Ein pures Klangerlebnis


Gespannte Stille – rund 350 Augenpaare sind auf uns gerichtet, die Ohren gespitzt. Man kann das Knistern in der Luft quasi spüren. Unser Dirigent hebt die Arme, wir atmen gemeinsam ein – und dann geht es los. Wir schweben durch unser Konzert, auf das wir so lange hingearbeitet haben. Natürlich sind wir aufgeregt, aber es ist eine positive Anspannung, die uns hochkonzentriert sein lässt. Wir hängen an jeder kleinen Bewegung unseres Chorleiters und folgen ihm auf den Punkt. Ernie Rhein leitet nicht nur uns durch das höchst abwechslungsreiche Programm, sondern auch das Publikum. Mit seiner versierten Moderation beauftragt er es geschickt mit Höraufgaben. Die Reaktion: Ein begeisterter Applaus nach jedem Stück. Die Klänge unserer ganz unterschiedlichen Titel verteilen sich schwerelos im Raum und reißen Sängerinnen wie Zuhörer mit. Die Thomaskirche hat eine tolle Akustik und wir sind der Thomasgemeinde sehr dankbar, dass wir hier singen dürfen!

Den zweiten Teil des Konzerts bestreitet hessen vokal und erfreut uns mit seinem schönen homogenen Chorklang. Danke, dass ihr das mit uns auf die Beine gestellt habt!

Nach einer gemeinsamen Zugabe geht es ins Gemeindehaus, wo wir glücklich mit Familien, Freunden und Bekannten den Abend bei einem Glas Sekt ausklingen lassen.

Wie habt ihr unseren Jubiläumsabend erlebt? Nutzt die Kommentarfunktion und berichtet es uns hier oder auf facebook!

Hier geht’s zur Bildergalerie.